Würzburger Norden erhält Förderbescheid für Kleinprojekte

Der erste Förderbescheid in Unterfranken zur Förderung von Kleinprojekten ist am 29. Januar an die zehn Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Allianz Würzburger Norden übergeben worden. Damit steht für dieses Jahr ein Regionalbudget in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung und ab sofort können Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen Förderanfragen über das ILE-Umsetzungsmanagement bei der Allianz einreichen, um kleinere Projekte rasch und unbürokratisch umzusetzen. Die Einreichungsfrist für die Förderanfragen endet am 20. März 2020.
„Mit 80 Prozent Förderung bzw. maximal 10.000 Euro Zuschuss für die Kleinprojekte ist das eine interessante Sache, die die Region stärkt“, erläuterte Robert Bromma vom Amt für ländliche Entwicklung bei der Übergabe am Estenfelder Rathaus. Wichtig ist, dass die Kleinprojekte netto nicht mehr als 20.000 Euro kosten, im Würzburger Norden liegen und der Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts dienen. Förderfähige Vorhaben werden dann Anfang April im Entscheidungsgremium beraten und anhand von festgelegten Kriterien ausgewählt.
Das Formular für die Förderanfrage und alle weiteren Infos sind ab dem 31.1. auf der Seite Regionalbudget zu finden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.