Was ist ein ILEK?

Ein integriertes ländliches Entwicklungskonzept (kurz ILEK) ist ein besonderes Konzept zur ländlichen Entwicklung. Es zielt darauf ab, den ländlichen Raum als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturraum weiterzuentwickeln.

Im Landkreis Würzburg arbeiten die zehn Gemeinden Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld in der kommunalen Allianz „Würzburger Norden“ zusammen. Das ILEK hat das Ziel, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern eine gemeindeübergreifende Entwicklungsstrategie sowie konkrete Projekte für das Allianzgebiet und die Kommunen zu erarbeiten.

grafik würzburg