Regionalbudget 2021

25 Kleinprojekte konnten über das zweite Regionalbudget im Würzburger Norden gefördert werden. Die Fördersumme betrug insgesamt 95.756,92 Euro, wovon 9.575,69 der der Verein Würzburger Nordfen als Eigenanteil ünernommen hat.

Folgende Kleinprojekte können 2021 unterstützt werden:

  • Generationentreffpunkte mit Ruhebänken im Neubaugebiet in Bergtheim
  • Konzept Sport und Spiel für Jung und Alt für das Sportgelände in Bergtheim
  • Aufbau einer Dartabteilung im ASV Untereisenheim
  • Aufstellen von zwei Panoramaschaukeln in Estenfeld
  • Aufstellen von Trimm-Dich-Tafeln in Estenfeld
  • Einrichtung Lehr-Streuobstwiese bei der Kartause Estenfeld
  • Einrichtung einer Webseite „Güntersleben historisch – Geschichte und Geschichten eines Dorfes in Franken“
  • Sanierung des Kruzifix am Kindergarten in Ebshausen-Sulzwiesen
  • Neugestaltung des Schindersbrunnen in Rieden
  • Zwei Einbauschränke für Trachten in den Kürnacher Lebensräumen
  • Bücherei in Oberpleichfeld – Fit für Lesezwerge
  • Jugendzentrum in Oberpleichfeld
  • Anschaffung einer Vitrine für eine historische Feuerwehruniform in Oberpleichfeld
  • Aufstellen einer Nestschaukel für das Sportgelände Prosselsheim
  • Buchveröffentlichung „Schloß zu Rimpar“
  • Druckkosten Publikation Frühgeschichte Rimpar
  • Einrichtung eines Bürgergarten in Rimpar mit Hochbeeten und Sitzmöglichkeiten
  • Anschaffung eines Musikinstruments für Nachwuchsförderung der Musikkapelle Rimpar
  • Aufwertung des Spielgeländes aus dem Sportplatz des TSV Unterpleichfeld
  • Anschaffung einer Lichtsteueranlage für Theatergruppe Burggrumbach
  • Pflanzprojekt der Kirchenstiftung mit Schülergruppen am Burggraben in Burggrumbach
  • Fassadenkino im Würzburger Norden von Rollywood – Verein für kreative Inklusion
  • Teilsanierung einer Kreuzwegstation in Unterpleichfeld
  • Machbarkeitskonzept zur Vorbereitung eines Zweckverbandes zur Betriebsführung der Wasserversorgung für sieben Gemeinden des Würzburger Nordens
  • Aufstellen von interaktiven Müllquiztafeln in vier Gemeinden des Würzburger Nordens zur Vermeidung von Vermüllung