Allianz Würzburger Norden e.V.

Alle Infos zur interkommunalen Zusammenarbeit von Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld

Konzept zum Schutz des Feldhamsters

Interkommunales Konzept zum Schutz des Feldhamsters
Info für die Gemeinderäte und die Bürgerinnen und Bürger

Die zehn Gemeinden des Würzburger Nordens haben gemeinsam mit der Stadt Würzburg und der Gemeinde Rottendorf ein Konzept zum Schutz des Feldhamsters in Auftrag geben.

Konkret geht es darum, potentielle artenschutzrechtliche Ausgleichsflächen für den Feldhamster zu finden. Zum einen soll damit die Population dieser seltenen und streng geschützten Tierart gestärkt werden – bundesweit sind die Bestandszahlen nämlich deutlich rückläufig. Zum anderen soll so mehr Planungs- und Rechtssicherheit bei Bauvorhaben geschaffen werden.

Neben der Konzeption der Ausgleichsflächen und der Dokumentation der fachlichen Rahmenbedingungen hat das Konzept darüber hinaus Vorschläge für ergänzende Maßnahmen (Fachberatung, Einbezug der Landwirtschaft) und für ein interkommunal abgestimmtes Monitoring (regelmäßige Bestandserfassung) erarbeitet. Die Regierung von Unterfranken wurde bei der Konzepterstellung einbezogen.

Das Konzept liegt nun in der überarbeiteten Fassung vor und kann von den Gemeinderäten beschlossen werden. Danach kann das Konzept von der Regierung von Unterfranken verbindlich erklärt werden.

 

Für Fragen steht Ihnen zur Verfügung:

Konrad Schlier
1. Bürgermeister der Gemeinde Bergtheim und Sprecher der Allianz Würzburger Norden
Am Marktplatz 8
97241 Bergtheim
Tel.: 09367/90071-0
E-Mail: poststelle@vgem-bergtheim.bayern.de

 

Infos zum Feldhamsterkonzept auf einer Seite (zusammengestellt von Büro Lilienbecker anläßlich des Besuchs vom Umweltminister am 12. April 2018)

Infos zum Feldhamsterkonzept

 

Überarbeitete Fassung des Feldhamsterkonzepts Würzburger Norden (Büro Fabion)

20180430_interkomm_Konzept_Feldhamster_Stadt_LKR_ Wuerzburg.pdf

20180430_Karte3-2_Ausgleichsflaechen_FH_Wue_Nord.pdf

20180430_Karte3-1_Ausgleichsflaechen_FH_Wue_Nord.pdf

20180430_Karte2_Nachweise_FH_Wue_Nord.pdf

20180430_Karte1_Teilvorkommen_FH_Wue_Nord.pdf