Würzburger Norden will neue Projekt-Fördermöglichkeiten nutzen – Bericht von der Mitglieder-Versammlung

Der Würzburger Norden kann nicht nur auf ein erfolgreiches 2019 zurückblicken. Die Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2019 im Sportheim Oberpleichfeld hat auch beschlossen, das neue „Regionalbudget“ zu beantragen, um im nächsten Jahr Kleinprojekte von Kommunen, Vereinen oder kleinen Unternehmen fördern zu können, die zu den Zielen der Region passen. Diese positive Rück- und Vorschau hielten … Weiterlesen Würzburger Norden will neue Projekt-Fördermöglichkeiten nutzen – Bericht von der Mitglieder-Versammlung

Einladung zur Mitglieder-Versammlung am 11. Dezember

Ab 2020 hat der Würzburger Norden die Möglichkeit, ein sogenanntes „Regionalbudget“ zu bekommen. Pro Region gibt es maximal 100.000 Euro. Mit dem Geld können Kleinprojekte von Kommunen, Vereinen oder kleinen Unternehmen, die zu den Zielen der Region passen, mit maximal 10.000 Euro gefördert werden. Klingt interessant? Dann kommen Sie doch zur Mitgliederversammlung der Kommunalen "Allianz … Weiterlesen Einladung zur Mitglieder-Versammlung am 11. Dezember

Batnight in Prosselsheim und Würzburg

Anlässlich der internationalen Fledermausnacht am Samstag, den 25. August standen gleich zwei spannende Veranstaltungen auf dem Programm: Zuerst hielt Herr Dr. Wolfgang Otremba einen spannenden Vortag mit dem Titel: „Fledermäuse - ein Leben in Nischen“ im Rathaus Prosselsheim. Anschließend sind wir zum neuen Fledermaus-Lehrpfad nach Würzburg gefahren, wo eine interessante Bat-Detector-Führung des Naturwissenschaftlichen Vereins Würzburg begann. Weil die Laute für den Menschen nicht wahrnehmbar sind, wandelt … Weiterlesen Batnight in Prosselsheim und Würzburg

Feldexkursion „Dem Feldhamster auf der Spur“

Unter dem Motto "Dem Feldhamster auf der Spur" unternahmen mehr als 25 Teilnehmer am 4. August eine spannende Feldexkursion bei Bergtheim. An drei unterschiedlichen Äckern konnten der Landwirt Roland Sauer und Christiane Brandt vom Landschaftspflegeverband zeigen, wie der Feldhamster durch naturschonende Landwirtschaft geschützt werden kann und wie spezielle Agrarumweltprogramme (Feldhamsterhilfprogramm und produktionsintegrierte Maßnahmen) in der … Weiterlesen Feldexkursion „Dem Feldhamster auf der Spur“

Vom Korn zum Brot

Echtes, traditionell hergestelltes Brot liegt wieder im Trend. Doch hätten Sie gewusst, dass eines der bedeutendsten Bäckereimuseen Deutschlands in Rimpar steht? Am Samstag, den 7. Juli hat uns Edwin Hamberger fachkundig eine historische Backstube, einen Bäckerladen um 1900 und wertvolle Exponate zur Zunftgeschichte gezeigt. Zum ersten Mal gab es im Museum auch selbstgebackenes Brot zu verkosten.

Im Namen der Rose

Eine schöne Rosenausstellung inklusive Rosenhochzeit konnte am 9. Juni bei der Gärtnerei Wolz in Estenfeld besichtigt werden. Mit dabei waren auch die beiden Brüder der Baum- und Rosenschule Hornung, Bernhard Strümper und Bürgermeisterin Rosi Schraud, die spannende Deteils über das historische Rosendorf Estenfeld zu berichten wusste.

Internationale Weinverkostung im Gramschatzer Wald

Sogar 3 Japaner inklusive Dolmetscherin waren am Sonntag (22.4.) im Gramschatzer Wald dabei, als der Winzer Niels Kölbl (hauptberuflich beim Landschaftspflegeverband Würzburg tätig) die passenden Weine zu ausgewählten Baumarten kredenzte, die zuvor vom Leiter des Walderlebniszentrums, Förster Wolfang Graf vorgestellt wurden. Mal eine andere Art, sich den Wald zu erwandern, der gerade besonders schön ist … Weiterlesen Internationale Weinverkostung im Gramschatzer Wald