Traktor Konnis Tour gestartet – Den Würzburger Norden mit dem Handy erkunden

Zwei Dinge braucht man jetzt im Würzburger Norden: Ein Handy und die neue Traktor-Konni-App. An 96 Stationen können damit Videos, Hörbeiträge, 360-Grad-Touren oder Bildergalerien erlebt werden. Die Mehr-als-Kraut-und-Rüben-Tour ist am 16. Oktober im Weingut Schmitt in Bergtheim offiziell gestartet worden. Und zwar als Traktor Konnis Tour, benannt nach dem Maskottchen der Region. "Hier ist etwas … Weiterlesen Traktor Konnis Tour gestartet – Den Würzburger Norden mit dem Handy erkunden

Kooperationskonzept für die Bauhöfe gestartet – Würzburger Norden erhält neue Förderbescheide für die weitere Zusammenarbeit

Gleich zwei Förderbescheide in Höhe von 71.400 Euro und von 35.700 Euro haben die zehn Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Würzburger Norden am 24. April vom Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken erhalten. Neben der Fortsetzung der Umsetzungsbegleitung kann nun mit der Arbeit an einem Kooperationskonzept speziell für die Bauhöfe begonnen werden. Letzteres wird gefördert, „da … Weiterlesen Kooperationskonzept für die Bauhöfe gestartet – Würzburger Norden erhält neue Förderbescheide für die weitere Zusammenarbeit

Würzburger Norden informiert sich bei Bauhofgemeinschaft in der Rhön

Aktuell hat sich der Würzburger Norden das Thema Kooperation der Bauhöfe vorgenommen. Wichtige Hinweise erhielten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dazu am 30. Januar in Hohenroth bei Bad Neustadt an der Saale, wo 2018 der neue Bauhof des Zweckverbandes „Bauhofgemeinschaft Brend-Saale“ entstanden ist. Ausführlich informierte der Hohenrother Bürgermeister Georg Straub über das Gemeinschaftsprojekt der vier Gemeinden von … Weiterlesen Würzburger Norden informiert sich bei Bauhofgemeinschaft in der Rhön

Einladung Mitglieder-Versammlung am 28. November 2018

Wir möchten Sie im Auftrag von Herrn Bürgermeister Konrad Schlier, 1. Vorsitzender des Vereins „Allianz Würzburger Norden e.V.“ sehr herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Sie findet von 9:00 bis voraussichtlich 9:45 Uhr im Rathaus in Estenfeld, Untere Ritterstraße 6, 97230 Estenfeld statt. Folgende Tagesordnung steht an: 1. Begrüßung 2. Feststellung der Beschlussfähigkeit 3. Bericht des … Weiterlesen Einladung Mitglieder-Versammlung am 28. November 2018

Denkmaltag in der Burg Grumbach

Anlässlich des deutschlandweiten Denkmaltages präsentierten Schüler aus Würzburg, Unterpleichfeld und Rimpar die Ergebnisse eines schulübergreifenden Projekts mit Vorstellung von Porträts und Belagerungsmaschinen sowie von Nachbauten mittelalterlicher Möbel. Und zwar in der Burg Grumbach, wo die Ritter des Chors Castellum Hospitalis ihr Lager aufgeschlagen hatten. Wir haben noch die Gelegenheit genutzt, um auf die Theaterveranstaltung nächsten Sonntag hinzuweisen.

Batnight in Prosselsheim und Würzburg

Anlässlich der internationalen Fledermausnacht am Samstag, den 25. August standen gleich zwei spannende Veranstaltungen auf dem Programm: Zuerst hielt Herr Dr. Wolfgang Otremba einen spannenden Vortag mit dem Titel: „Fledermäuse - ein Leben in Nischen“ im Rathaus Prosselsheim. Anschließend sind wir zum neuen Fledermaus-Lehrpfad nach Würzburg gefahren, wo eine interessante Bat-Detector-Führung des Naturwissenschaftlichen Vereins Würzburg begann. Weil die Laute für den Menschen nicht wahrnehmbar sind, wandelt … Weiterlesen Batnight in Prosselsheim und Würzburg

Feldexkursion „Dem Feldhamster auf der Spur“

Unter dem Motto "Dem Feldhamster auf der Spur" unternahmen mehr als 25 Teilnehmer am 4. August eine spannende Feldexkursion bei Bergtheim. An drei unterschiedlichen Äckern konnten der Landwirt Roland Sauer und Christiane Brandt vom Landschaftspflegeverband zeigen, wie der Feldhamster durch naturschonende Landwirtschaft geschützt werden kann und wie spezielle Agrarumweltprogramme (Feldhamsterhilfprogramm und produktionsintegrierte Maßnahmen) in der … Weiterlesen Feldexkursion „Dem Feldhamster auf der Spur“

Vom Korn zum Brot

Echtes, traditionell hergestelltes Brot liegt wieder im Trend. Doch hätten Sie gewusst, dass eines der bedeutendsten Bäckereimuseen Deutschlands in Rimpar steht? Am Samstag, den 7. Juli hat uns Edwin Hamberger fachkundig eine historische Backstube, einen Bäckerladen um 1900 und wertvolle Exponate zur Zunftgeschichte gezeigt. Zum ersten Mal gab es im Museum auch selbstgebackenes Brot zu verkosten.

EIP-Agri-Projekt wird jetzt konkret – Beteiligung noch bis 6. Juli möglich

Auf reges Interesse stieß die Informationsveranstaltung zur Vorbereitung des EIP-Agri-Projektes am 27. Mai im Bürgersaal Untereisenheim. 15 Landwirten und weiteren Teilnehmern konnte Dr. Wolfgang Patzwahl nun nach dem vorherigen Treffen Anfang Juni genauere Ausführungen über das mögliche Innovationsprojekt geben, das bis Ende Juli zur Förderung von Europäischen Innovationspartnerschaften beim Bayerischen Landwirtschaftsministerium eingereicht werden soll. Dabei … Weiterlesen EIP-Agri-Projekt wird jetzt konkret – Beteiligung noch bis 6. Juli möglich