Vorstand neu gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 24. Februar ist der Vorstand der Kommunalen „Allianz Würzburger Norden e.V.“ neu gewählt worden:

  • Erster Vorsitzender: Bgm. Konrad Schlier
  • Erste Stellvertreterin: Bgm. Birgit Börger
  • Zweiter Stellvertreter: Bgm. Bernhard Weidner
  • Beisitzerin: Bgm. Martina Rottmann
  • Beisitzer: Bgm. Christian Holzinger

Die Versammlung fand coronabedingt als Videokonferenz statt. In der positiven Rückschau konnte Bürgermeister Konrad Schlier insbesondere auf das abgeschlossene Kooperationskonzept für die Bauhöfe, die Umsetzung von Konnis Tipps (Empfehlungen zum Einkehren & Einkaufen in der App und als gedruckte Genusskarte) und den erfolgreichen Einsatz des Regionalbudgets verweisen, mit dem im letzten Jahr 22 Kleinprojekte finanziell unterstützt werden konnten. Ausdrücklich bedankte er sich die gute Zusammenarbeit im Würzburger Norden.

In 2021 wird es nun um die Durchführung und Abwicklung des Regionalbudgets 2021 gehen. Außerdem soll das gemeinsame Informationssicherheitskonzept in diesem Jahr fertig gestellt und die Kooperation im Bereich EDV/Digitalisierung weiter ausgebaut werden. Bei der Umsetzung des Bauhofkonzeptes geht es um die Betriebsführung der Wasserversorgung und die Frage, ob mehrere Gemeinden dafür einen gemeinsamen Zweckverband gründen können. Ebenfalls an den Start gehen soll das Projekt „Konnis Schätze“, mit dem Gegenstände aus privaten Sammlungen und kleinen Museen digitalisiert und somit für die Zukunft bewahrt und zugänglich/nutzbar gemacht werden können. Im Oktober steht zudem die Evaluierung des ILEK in einem Seminar in Klosterlangheim an.